hkmusic home

hkmusic - projects

aktuelle Projekte


# Auf diesen Seiten möchte ich in zwangloser Form musikalische Angelegenheiten oder Kollegen, deren Arbeit mir am Herzen liegt, vorstellen.

Bei diesen Projekte bin ich weder der "musical director" noch sonst der Chef - was manchmal ganz schön ist Meist handelt es sich um Aufnahme- oder Theaterjobs bzw. den Live- und Studioeinsatz als Sub oder Sideman  mit Kollegen.

Und nun kommen auch noch andere Sachen hinzu:
Fotografieren, Webdesign usw.
Demnächst darüber mehr - hier schon mal
der Link zu meinen Web-projekten >.  

#

Blues and Ballads - 30.6. im Lutterbeker


Paul Botter - Jan Mohr

C.Muuß | H.Kretzschmar | M.Zell

Paul und Jan sind ein eingespieltes Hamburger Team mit meist eigene Stücken, die sie mit minimalem technischen Aufwand in unvergleichbarer Weise präzise mit Herzblut präsentieren.

weiter →

#

Kay Kankowski und Harry Kretzschmar - Platt op Gut Knoop


Am Donnerstag, den 26. Januar, gibt es Platt op Gut Knoop. Kay und Harry zeigen ab 19 Uhr ihr Programm "Leeder un Vertellen to hoop". Das Publikum darf sich freuen auf eine textlich und musikalisch anspruchsvolle Reise durch mindestens zweieinhalb Jahrhunderte.

Kay Kankowski ist mit allen musikalischen Wassern gewaschen, wie man so sagt. Der bekennende Osteeküstenbewohner aus dem Landesteil Schleswig hat gerockt und gejazzt, fühlt sich der regionalen Folkmusik verbunden, mag das akustische Lied und singt auf hochdeutsch und op plattdüütsch. Ob mit seiner ‚Kankowski-Band', mit dem Folksdans-und-kandidel-Quintett ‚hans dans' oder solistisch – Kay Kankowski überzeugt stets mit enormer Bühnenpräsenz und wandelbarem Ausdruck in Stimme und Gitarrespiel.
In seinem plattdeutschen Programm "Leeder & Vertellen to hoop" unternimmt der Sänger und Liedermacher den Brückenschlag vom traditionellen Spott- und Tanzlied über eigene Lieder bis hin zu plattdeutschen Übertragungen von Klassikern der Pop- und Rockmusik. Klaus Groths ‚Lütt Matten' trifft sich mit Bob Dylans ‚Quinn the Eskimo' in Tom Waits ‚Naberschopp' um über das Leben ‚Hoch in´n Norden', wie Udo Lindenberg es sich vorstellt, zu plaudern.
Kongenial begleitet wird er dabei vom langjährigen musikalischen Weggefährten, dem Bassisten Harry Kretzschmar.Zwischendurch liest Kankowski fast vergessene plattdeutsche Geschichten aus dem Marburger Archiv für Volkserzählungen, aber auch genial neukonstruierte Märchen des nordfriesischen Künstlers und Dichters Hein Hoop.

Und die KN schreibt launig:
#

Natascha Bell - Sailing



Mit dabei sind Natascha Bell am Gesang und akustischer Gitarre (Hirschmann Guitars), Natalie Palsa an der E-Gitarre, Anne Diedrichsen am Schlagzeug, Vera von Reibnitz am Klavier und Harry Kretzschmar am Bass.
Natalie Palsa und Natascha Bell bilden das Duo Nazztasha. www.facebook.com/nazztashamusic/
Sie waren am 12.11.15 eingeladen mit Kieler Musikern zusammen zu spielen. Nach zwei Stunden Vorbereitungszeit ist unter anderem dieses Lied entstanden. Das Lied "Sailing" ist von Natascha Bell komponiert und geschrieben worden.
Dies alles fand statt im "Souterrain" bei Markus Zell (markuszell.com)

Kinderlieder-Recording mit Stefan Schauer

recording

Mitte Januar waren wir im Kay Studio um die Basic Tracks für die neue CD des Rendsburger Kinderliedermachers Stefan Schauer einzuspielen.
Mit meinem langjährigen Freund und musikalischem Wegbegleiter Peter Weise macht das immer viel Spaß. Man kennt sich halt.
Ein Wochenende hat gereicht für 9 Tracks Bass und Schlgzeug.
Hier sind Bilder von der Session > stefanschauer_cd

Dazu habe ich mich gefreut nach vielen Jahren endlich den Studiochef Kay Hagge kennenzulernen. Immer schön, wenn Leute Ahnung haben von dem was sie machen. Das ist ja nicht immer so ...

Und jetzt (Ende August) ist die CD fertig - Belegexemplar liegt hier. Dann wollen wir mal reinhören, der Roughmix klang schon sehr schön.

Ethno Mass for Peace

Ethno Mass for Peace Fockbek 1.9.2013

Ebenfalls mit Stefan Schauer haben wir Teile der "Ethno Mass for Peace" aufgeführt.
Das Hamburger Vokalquartett hat sehr schön gesungen und wurde dabei von Schlagzeug, Sax und Bass begleitet.
Es hat viel Spaß gemacht und ich hoffe, wir kommen noch öfter dazu diese "Dollar Brand-artige", teils meditative Musik zu spielen.

Hier sind einige Bilder vom Konzert (neues Fenster) >

Kankowski Trio

kankowskitrio

Die Kankowski Band gibt es auch im kleinen Format, nämlich als Trio - und im Wohnzimmer auch komplett akustisch.

Bislang haben wir schon einige Konzerte in dieser Besetzung gespielt, wobei das Repertoire zu 90% aus dem Programm der "großen" Band stammt.
Demnächst gibt es auch was zu hören - Aufnahmen sind geplant und werden in Kürze gemacht ...

Jazz im Stattcafe

kankowskitrio

Seit einigen Jahren gibt es diese schöne Reihe mit Live-Jazz.
Das Statt-Quartett Kiel lädt sich zweimal im Monat einen Gast ein und zelebriert improvisierte Musik.
Ich darf öfter am Bass aushelfen.

Das aktuelle Programm des Stattcafes findet sich hier >
Bilder vom Januar mit Jiri Halada > und Februar 2014 mit Jan Gospodinow >, Juni 2013 (Sonia Dvorak/Enzo Galli) > und September 2013 mit Lisa Stick >

 
ältere Projekte

memorial-quintett

der alte gute 5tett sound - Yeah!

das Memorial-Quintett, das für einen kurzen Auftritt anlässlich des Gedenkkonzertes für den viel zu früh verstorbenen Kollegen Heribert Kroll zusammenfand, und den klassischen Quintett-Sound wieder aufleben läßt.
mehr Bilder und Informationen auf diesen Seiten >

schuldenfalle

Die Schuldenfalle

oder: Der unaufhaltsame wie permanente Auf- und Abstieg des Eike Ehrgeiz
- am Werftparktheater Kiel 2011

Uwe Schwarz, langjähriger Regiegast am Theater im Werftpark und an der Oper Kiel, hat zusammen mit dem Komponisten Thomas Wolter eine hochbrisante musikalische Revue geschrieben, eine pekuniäre Tragikomödie, einen Finanzkrimi über so beliebte Themen wie: Werbung, Money, Kaufrausch, Konsum, Reichtum, Besitz, Machtgewinn usw., unter Berücksichtigung weniger beliebter Themen wie: Neid, Korruption, Schmiergeld, Machtmissbrauch, Pleite, Insolvenz und Machtverlust.

"I do! I do! I do!"

Landestheater SH - leider abgespielt: - das musikalische Himmelbett.
2 singende Schauspieler und eine kleine Band bestehend aus Klavier, Bass und Schlagzeug mit Arthur Weinbrenner als musikalischem Leiter.
Nach der "Dreigroschen Oper", "Cabaret" und dem "kleinen Horrorladen" hat es mit dem kleinen Ensemble Riesenspaß gemacht.
Mal sehen, wie es mit dem Haus weitergeht. - " DA KANNSTE WAS LERNEN ..."

Happyendstation

Happyendstation

- am Landestheater SH und wir hatten mit einer kleinen aber feinen Band viel Spaß dabei >
Leider ist die Lage am LT alles andere als witzig.
Auf dieser Seite Rette-Landestheater > kann man sich genauer informieren und seine Unterschrift zum Erhalt des Hauses hinterlegen. 

" Ohne Theater wird es hier im Norden sehr dunkel werden. Da die Theater Lübeck und Kiel fast ausschließlich in ihren Städten spielen, wäre der nördliche Teil Schleswig-Holsteins eine kulturelle Wüste. Das betrifft immerhin ca. 2 Millionen Menschen."

foto david und Naomi

David Shamban (cello)

und seine Tochter Naomi (piano) haben Aufnahmen gemacht mit Werken von David Popper und Fritz Kreisler.
Es sind außerordentlich beeindruckende Takes geworden, sehr virtuos und ausdrucksstark.
Ich hatte die große Freude, die Maschinen bedienen zu dürfen.

Bilder von den Aufnahmen >
Infos  über die neue CD direkt bei David: www.david-shamban.com

Valentina Sophie

Valentina Sophie

singt sehr schön -
wir haben wir eine Aufnahmesession gemacht und ihre Mutter hat eine CD davon produziert.

Hier ein paar Bilder und Töne aus dem Studio >
Und ein YouTube Link:
Valentina in Balcony TV mit eigener Band >
und ihre MySpace Seite >

was ihr wollt

Schauspielmusik in Kiel

Zwar schon einige Spielzeiten zurück - "Was ihr wollt" - ein wunderbares Theaterstück:

Mit den Kollegen Jens Tolksdorf und Volker Linde machte die musikalische Begleitung mit Material von Benjamin Britten Riesenspaß. 
Hier die Webseite vom Theater Kiel >

Matthias Meyer-Göllner

Matthias Meyer-Göllner

macht Musik für Kinder - seit 20 Jahren.

Einige seiner Produktionen wurden bei mir aufgenommen und gemischt/gemastered.
Hier das Abschlussbild der Produktion: klitzekleine Krabbelkäfer
Viel Erfolg weiterhin.  Link zu Matthias > 
Und eine kleine Bildergalerie:
Tour mit der Zappelbande in Kiel und Aschaffenburg >

Theater Kiel - Jesus Christ Superstar

Jesus Christ Superstar - Theater macht Schule...

Matthias Unruh hat ein Wahnsinnsprojekt auf die Bühne gebracht: Das Andrew Lloyd Webber Musical gespielt und gesungen von Schülern der Kieler Schule am Ravensberg, unterstützt vom professionellen Background des Schauspielhaus Kiel und einer Superband, die von Axel Riemann hervorragend geleitet wird.

Hochachtung vor den Akteuren und den Leuten hinter den Kulissen.
Und weil es so etwas Besonderes ist gibt es zwei Premieren...
einige Bilder der 2. Generalprobe >

zu den Projekten im Archiv >
und meine Webspace-Seite > mit vielen Bildern vom Musizieren, Surfen und Segeln